Summer Dance Festival 2013

11.07.2013 von Niels Hoppe (Kommentare: 0)

Bericht von Michaela

An diesem Wochenende fand das größte Jugendturnier in der Max-Schmelling-Halle statt und zwar das Summer Dance Festival. Am 14. Juni 2008 startete ich dort das erste mal mit meiner ersten Tanzpartnerin Marina. Seit September 2012 tanze ich mit Jan-Lucas und schon Monate davor stand fest, dass er und ich am 15. und 16. Juni tanzen werden.

Um 12:30 Uhr sollte unser erstes Turnier für dieses Wochenende beginnen, doch leider kam es zu einer Verspätung von einer Stunde. Mit leichter Aufregung startete unser Turnier um 13:30 Uhr mit dem Langsamen Walzer zum Lied Skyfall von Adele. Nach dem Tango und dem Quickstep hofften wir, dass wir ins Finale kommen. Leider kam es nicht dazu und wir wurden von 12 Paaren 7.-9. Trotz dieser Enttäuschung, haben wir uns nicht aus der Bahn bringen lassen. Um 18:00 Uhr ging es dann weiter mit den Lateinamerikanischen Tänzen. Mit einem strahlen auf den Lippen, tanzten wir so gut wir konnten, doch dies reichte nicht zum Finale und somit belegten wir den 7. Platz von 8 Paaren. Am Ende des Tages, war die Enttäuschung groß, doch Sonntag war auch noch ein Tag wo man vielleicht weiter kommen könnte.

Am Sonntag fing das Turnier für uns eine halbe Stunde früher an und es gab dazu noch eine große Ehre, wir durften auf der C-Fläche unser bestes zeigen, dort tanzen normalerweise die WDSF Paare. Leider stand das Glück nicht auf unsere Seite wir belegten leider den 8 Platz. Um 17:00 Uhr ging es dann weiter mit dem Standard Turnier. Nach Gefühl verlief alles ein bisschen besser, als der Samstag Vormittag und wir haben auch nur ganz knapp das Finale verpasst, wir wurden 7. von 9 Paaren.

Es war trotzdem ein schönes Wochenende und für uns heißt es dann nur noch trainieren, trainieren und noch mehr trainieren.

Zurück