Summer Dance Festival 2011

27.06.2011 von Niels Hoppe (Kommentare: 0)

Ergebnisse und Bericht

Am Pfingstwochenende fand zum 13. Mal das Summer Dance Festival statt, bei dem unser Verein auch in diesem Jahr dabei war.

Zum ersten Mal in der großen Max-Schmeling-Halle und alle Turniere auf vier Flächen gleichzeitig, war anfangs doch etwas ungewohnt. Für uns ging es am Samstag mit dem Breitensportwettbewerb in der AK I Standard los. Hier hatten sich 2 Paare dazu entschlossen teilzunehmen.

Bei Mia und Maisha konnte man deutliche Verbesserungen erkennen. Das 2. Paar waren Melanie und Katharina, die durch ein zusätzliches Standardtraining an ihren Leistungen gearbeitet haben. Sie kamen ins Finale und erreichten dort den 5. Platz. Als nächstes starteten Pascal und Marina, mit einer Stunde Verspätung, in ihrem ersten Turnier der Jugend D Klasse Standard. Danach hieß es für unsere Paare erst einmal warten, denn die Lateinsektion startete erst um 16 Uhr. Jetzt kamen noch zwei weitere Paare aus unserem Verein dazu, Nadine und Svenja sowie Laura und Alina. Alle gaben ihr Bestes und hatten sicherlich auch sehr viel Spaß. Melanie und Katharina qualifizierten sich sogar für´s Finale. Mit einer gewonnenen Rumba und dem 2. Platz in Cha Cha und Jive lagen sie schließlich insgesamt auf Platz 2. Mit diesem schönen Abschluss konnten sie sich dann umziehen, um in Ruhe Pascal und Marina bei ihrem Jugend D Latein Turnier zu unterstützen. Die Beiden gaben alles, kamen ins Finale und erreichten einen tollen 3. Platz

Für die Tänzer am Sonntag hieß es sehr früh aufstehen, denn hier starteten die ersten Turniere schon um 9 Uhr. An diesem 2. Tag des SuDaFe`s waren die älteren Breitensportler und erneut Pascal und Marina an der Reihe. Aus den Fehlern von gestern gelernt, begann das erste Turnier heute nur mit einer viertel Stunde Verspätung. Es wurden beim BSW AK II Latein zwei Vorrunden getanzt, in denen Joëlle und Julia sowie Alexandra und Hannah versuchten Kreuze zu sammeln. Bei Joëlle und Julia reichte es dann auch tatsächlich fürs Finale und sie erreichten einen verdienten 2. Platz. Wovon sie gestern also noch geträumt hatten, konnten sie heute in die Wirklichkeit umsetzen. Jetzt hieß es wieder für die Paare der Jugend D Latein alles zu geben. Pascal und Marina schafften es ihren Erfolg vom Vortag zu wiederholen und standen erneut auf dem 3. Platz. Jetzt durften die Paare erst einmal durchatmen. Jedoch nicht die Helfer, die ihr Bestes gaben um einen möglichst reibungslosen Turnierablauf zu ermöglichen.

So! Standardmusik einlegen und weiter geht es. BSW AK II Standard hieß das nächste Turnier, indem Joëlle und Julia erneut im Finale standen und reichlich geschafft aber glücklich auf Platz 5 landeten. Auch für Pascal und Marina endete der Sonntag mit einem Standardturnier.

Nun wurde auch bei den Helfern so langsam der Feierabend eingeläutet. Nur Fläche C musste noch arbeiten, denn dort lief ja noch das WDSF Turnier. Mit allerletzter Kraft wurden die letzten Wertungszettel des SuDaFe`s 2011 zur Turnierleitung gebracht und dann hieß es auch hier „Bis zum nächsten Jahr“!

Am Ende dieser schönen Tage wusste auch ich wie viel Arbeit darin steckt dieses Turnier zu organisieren oder auch „nur zu helfen“. Trotzdem sind wir auch nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei. Also bitte Alle den 9. und 10. Juni 2012 schon mal vermerken.

Danke Melanie für deinen Bericht!

Ergebnisse


Samstag
  • Melanie und Katharina (BSW AK I): 2. Platz Latein, 5. Platz Standard
  • Pascal und Marina (Jug D): 3. Platz Latein, 10.-12. Platz Standard
Sonntag
  • Pascal und Marina (Jug D): 3. Platz Latein, 10. Platz Standard
  • Joelle und Julia (BWS AK II): 2. Platz Latein, 5. Platz Standard
Alle Ergebnisse gibt es auf der Veranstaltungswebseite.

Zurück